Öffentlichkeitsarbeit gehört zum Handwerk

Seit 2008 Jahren hat mich der Virus Kunst infiziert.
Ich probiere mich in den verschiedensten Techniken und
Richtungen der darstellenden und bildenden Kunst. 
Der nächste Schritt ist es nun, sich der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Eine Kunstausstellung ist nicht nur mit viel Vorbereitungen verbunden,
sondern ebenfalls mit Nervosität und natürlich auch mit
einer gewissen Vorfreude auf die Resonanzen.
Umso größer ist jedesmal meine Freude, auf Menschen zu treffen
die offen der Kunst gegenübertreten.


Ein herzliches Dankeschön gilt den Besuchern
all meiner Ausstellungsorte.

Das Unterverzeichnis links gibt ein paar Ausstellungs-Impressionen wieder.